Kategorien
bcpb

DIGITALE POLITISCHE BILDUNG – WER PROFITIERT DAVON (NICHT)?


by Ole Jantschek

Die Coronakrise zwingt zur Distanz, aber auch zur Kreativität: Rasant füllt sich das kollektive Notizbuch unserer Gesellschaft mit Ideen, wie wir trotz räumlicher Trennung in Verbindung bleiben, Bildung und Zusammenarbeit neu organisieren können. Mit der Reihe „Auf einen Kaffee mit…“ bietet die Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung einen regelmäßigen Zoom-Talk an, um sich über Erfahrungen auszutauschen und in der Krise digitale politische Bildung nachhaltig weiterzuentwickeln. Auf einmal muss Bildung digital passieren. Das bringt Freiheit, aber erfordert neben Hardware und Bandbreite auch Selbstorganisation und Unterstützung. In dieser Session wollen wir daher fragen: Wer proftiert von digitalen Angeboten politischer Bildung und wer nicht? Wächst mit dem digitalen Schub die Bildungsungleichheit? Mit: Aladin El-Mafaalani, Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Osnabrück. Mehr Infos zur Reihe auf: www.digitalepolitischebildung.de