Kategorien
bcpb

Inklusion & Online – was und wie geht?


Je nachdem, welche Behinderung vorliegt ,kann man verschiedene Tools nutzenWie sind die technischen Voraussetzungen für die Kids mit Behinderung?OFt fehlt auch das Knwo-How der Bedienung bei der Technik auch auf seiten der Kids
Sabine hatte schon ein Hip-Hop-Preojekt organisiert … ein „Behinderter“ hat mit Handy gefilmt, konnte Handy gut bedienen. 
Projekt: Jugend-Politik-Dialoge (ABC Haus Hüll / VNB u. a.), in dem auch zwei Organisationen dabei sind, die mit Jugendlichen mit Behinderung arbeiten. Sie führen Dialoge mit Politiker*innen um. Wie machen sie das? (Erfahrungsberichte)Vielleicht Assistennzkräfte mit einbinden?

Laura berichtet von digitalem HipHop PRojekt: RapflektionCarlos Utermöhlen +49 162 4391166 carlos@rapflektion.com instagram.com/rapflektion facebook.com/rapflektionworldwide youtube.com/rapflektionofficial K    Kollaboratives BIld malenoder MOntagsmalerggf. gemeinsam – gleichzeitig Musik machen … per Zoom o.ä. 
Scratch als Tool? Edu als Tool?
Haben die TN denn überhaupt ein Endgerät?Smartphone oft eher vorhanden als Laptop o.ä.
Erfahrungswert aus wöchentlicher Videokonferenz per Smartphone-Teilnahme. (Partizipationsprojekt)Heinrich-Böll-Stiftung – onlineSpiel zu EInleben wurde mit Jugendlichen gespielt.Link: https://www.boell.de/de/einleben
Zirkusjugendliche – machen grade Tutorials für Kids, die nicht live an der Zirkuswoche teilnehmen können  Foto-Projekt => Lieblingsorte fotografieren und teilen Lieblingsort fotografieren und beschreiben … und in „MAP“ einfügen https://storymap.knightlab.com/
„CORONA-Archiv“ => 
Kids als Zeitzeuge der Corona-Zeit. Jede* kann Dinge in dieses Archiv hochladen.https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv/page/willkommen
https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv/page/mitmach-aktion
Medienporojektt in Berlin => Corona-Filme: http://www.medienprojekt-berlin.de/Aktuelles.html
Online-Spiele … da haben nach Lauras Erfahrung auch Jugendliche mit Behinderung oft ziemlich viel Erfahrung und Kompetenzen. 
Kann man eine Gruppe von MbH in ihre spezifischen Behinderungen  aufteilen, um ihnen mit spezifischen Online-Angeboten näher zu kommen ?Oder trennt man dadurch wieder eine Gruppe. Literatur: https://www.aktion-mensch.de/inklusion/bildung/hintergrund/der-wegweiser-ins-netz/digitale-inklusion-und-inklusive-medienarbeit-.html
https://jugend.beteiligen.jetzt/werkzeuge Hier gibts es Tools zur digitaler Jugendbeteiligung 
Auch mal in andere Bundesländer / Landkreise l schauen, wie die Lebenshilfe mit ihren Jugendlichen umgeht im Freizeitbereich
Finanzielle Förderung durch Deutsches Kinderhilfswerk – für online-Angebote:  https://www.dkhw.de/foerderung/foerderantrag-stellen/
https://www.kreis-offenbach.de/Themen/Jugend-Familie/Jugendbildungswerk/Natur-trifft-Kunst-trifft-Hip-Hop-

Kategorien
bcpb

Kennenlernen: Was Machen Akteur*innen in kultureller und politischer Bildung?

Es fand ein informeller Austausch zwischen mehreren Teilnehmenden statt. Fragen waren u.a.: 

  • Was machts und konkret in deiner Arbeit?   
  • Was war ein Projekt, bei dem du den Impact richtig gemerkt hast? 
  • Auf was hast du dich spezialisiert? 
  • Zu welchen Themen arbeitest du?  
  • Wie arbeitest du?  
  • Was sind deine Zugänge und Methoden?

Darüber hinaus fand ein Austausch über spannende Projekte statt.