Archiv des Autors: Annette

Programmieren in der politischen Bildung

Session zu Programmieren/Maker-Werkstätten in der politischen Bildung?
Zugänge zum Thema Algorithmen und Menschenrechte, Seminarbeispiele und Ideensammlung für praktisches Tun (Annette Ullrich, Stiftung wannseeFORUM)

Links zu Seminarbeispielen, bei denen im wannseeFORUM Algorithmen/Programmieren und Demokratie in der digitalisierten Gesellschaft Themen waren, Werkstätten mit Zugängen über Theater, Multimedia, Fotografie und zum ersten mal Maker-Werkstätten mit der Möglichkeit programmieren zu erproben und als Erfahrung für den gesellschaftspolitischen Diskurs zu nutzen:

Fragestellungen in den Werkstätten:
Welche Haltungen, Interessen und Ziele sind Programmen “eingeschrieben?”
Mit welchen Intentionen und Wirkungen werden Produkte für mich programmiert?
Welche Zugänge verschließen und welche öffnen Algorithmen, um digitale Teilhabe und Lernen für alle zu ermöglichen? Weiterlesen

Digitale Tools

– Idee digitale Tools zu nutzen, um TN partizipativ einzubinden.
– Idee von BYOD (Bring your own device) – Einbindung mobiler Endgeräte in Seminare
– Verfügbarkeit von Seminar-Inhalten online über z.B. Blog o.ä. Ermöglicht z.B. Filme online für Gruppenarbeit bereit zu stellen. Eatherpads einbinden.
– Nutzung von PowerPoint Präsentationen auch in Jugendseminaren, weil Möglichkeit der Einbindung anderer Tools, die wieder die Partizipation fördern, aber auch Möglichkeit unterschiedliche Sprachen oder auch Symbole, die das Verständnis fördern, parallel zum Sprechen einzublenden.
– Bedarf an weiteren Tools, für eine Vereinfachung von Partizipation und kollaborativem Arbeiten von Jugendlichen in Seminaren; z. B. als prezi an dem kollaborativ gearbeitet werden kann, das Endgeräte unabhängig gleich angezeigt wird, in das man rein- und rauszoomen kann etc.

Links:
polleverywhere.com (für Umfragen, Brainstorming, Votings, Live-Feed etc.)
kahoot.com/welcomeback/ (Quizz)
padlet.com
h5p.org
yourpart.eu/p/ (Online-Pad)
www.sli.do
makeymakey.com
mindmeister.com (kollaboratives Erstellen von mindmaps)
popplet.com

Projektvorstellung OPENION und Mitwirkungsmöglichkeiten

Wir haben das bundesweite Projekt „OPENION – Bildung für eine starke Demokratie“ (www.openion.de) vorgestellt.
Anschließend wurde zu folgenden Fragen diskutiert:

– Wie kann eine Mitwirkung im Projekt aussehen?
– Welche Unterstützung / Angebote in der Begleitung wünschen sich außerschulische Partner?
– Welche Qualifizierungsangebote sind wertvoll? Welche können die anwesenden Personen selbst vielleicht einbringen?

Soccer Meets learning – außerschulische politische Bildung

Tipp aus der Session zum Projekt

Außerschulische Jugendbildung am Lernort Stadion

Für drei Tage laden wir Schulen ein bestimmte Themen mit uns zu bearbeiten. Der Fußball als Spiegelbild der Gesellschaft bietet uns dazu den geeigneten Türöffner.

Bei Fragen/ Anmerkungen oder dem Bedürfnis uns nette Nachrichten zu senden, gerne an: Soccer-meets-learning@web.de

Weitere Infos (neben dem informativen YouTube Film) auf:
http://fanprojekt-bochum.de/index.php/soccer-meets-learning/grundidee

Magic Internet Money

Magic Internetmoney

Aussage: „Die Währung des Darknets ist ja bekanntlich Bitcoin“
Die Frage nach Kryptowährungen kommt in den letzten Monaten deutlich häufiger auf.

Das Internet hat es uns ermöglicht ohne eine Form von Unterdrückung/Diskriminierung in sekundenschnelle Daten von A nach B zu senden.
Woran es hapert ist es in der selben Geschwindigkeit Geld zu verschicken. Weiterlesen

Smart City als Thema der politischen Bildung

Eingangsfrage: Was interessiert Euch an Smart Cities?

– Wendepunkt, ob unsere Städte künftig utopisch oder dystopisch sein werden

– Bauen Smart Cities Barrieren ab oder schaffen sie neue?

– Anregungen, um Workshopformate dazu zu entwickeln

Was sind Smart Cities?

– Städte werden technisiert: Intelligente Verkehrssteuerung, Müllentsorgung, Zugangskontrolle

Warum interessant für politische Bildung Weiterlesen

Jugendlichen verschlüsselte Kommunikation vermitteln

Einführung in Ende-zu-Ende Verschlüsselung von Mails mit öffentlichen und privaten Schlüsseln:
– basierend auf Primzahlen
– öffentliche Schlüssel haben die Formel „Primzahl“ x „Primzahl x …“
– private Schlüssel sind eine seeeehr lange Primzahl, deren Komponenten auf Grund der Länge der Primzahl schwer zu knacken sind –> Mail bleibt verschlüsselt

Online erstellen von Schlüsseln und Verschlüsseln von Mails ohne Programm runterladen zu müssen gibt es zB unter:
keybase.io

Schlüsselverwaltung für Mac: GPG keychaine

Warum ist Authentifizierung von Schlüsseln wichtig? Weiterlesen

Offene Daten in der Bildungsarbeit

Open Knowledge Foundation: Mit offenen Daten die Gesellschaft gestalten.

Ermächtigung: Mit digitalen Tools selbst umgehen können, um die Umgebung und die Gesellschaft zu gestalten.

OKF gibt es seit 2011, Jugend Hackt seit 2013 und den Prototype Fund seit 2016.

Weit gefasster Inklusionsbegriff: Gruppen sind heterogen, müssen niemanden extra “dazuholen”, Ausgangslage in der Gesellschaft so gestalten und strukturieren, dass Teilhabe möglich ist

Bundesweit verteilte OK Labs: Gruppen, die sich treffen, programmieren und gestalten, digitales Ehrenamt

Offene Daten: Können und dürfen von allen gleichermaßen genutzt und weiterverbreitet werden. Weiterlesen