weltrettung.org

„Wie sieht die Welt aus, die wir gern haben würden“ – Medienbeiträge zu Utopien z.B. Filme auf dieweltrettung.org zusammenbringen unter dem Label einer fiktiven Jugendbewegung

Notizen aus der Session:
Utopien: Möglichkeiten freien Lauf lassen unabhängig z.B. von Ressourcen wie Geld
mit cc0-Lizenz Projekt in eigenen Projekten nutzen und auf der Webseite hinzufügen

Ziel:
– über „Spielwiese ohne Grenzen“ Jugendliche dazu zubringen, über Zukunft nachzudenken als ersten Schritt der Politisierung, Ideenentwicklung für nächsten Schritt, reales Engagement vor Ort zu unterstützen

– soll Plattform werden, nicht nur für Content, sondern auch Institutionen, die Content erstellt haben zusammenzubringen, um Kooperation zu initiieren/unterstützen

Anspruch/Anforderung an Projekte/Content – Kriterien
– politisch, aber nicht parteipolitisch
– wenn möglich barrierefrei
– nicht religionsgebunden
– nicht rassistisch, sexistisch, homophon, antisemitisch, antimuslimisch, antizionistisch
– gemeinsam statt auszugrenzen

Diskussion über Zielgruppen: wer soll warum wie mitmachen und zu Ebenen von Qualität in Kooperation und Content

Chance, Content von außerschulischen Bildungseinrichtungen zu vernetzen
Vernetzung mit anderen Portalen (z.B. meintestgelaende.de)?

Fragen zur Redaktion der Plattform
Diskussion über den Namen (Weltrettung = schon verloren, Bedarf zu retten, DIE – eine Weltrettung – ironisch? nur deutschsprachiger Raum )

Projekt ist Baustelle…. es geht weiter …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.